Umweltpolitik

Die Tätigkeiten der Herzo Werke, insbesondere als Energie- und Wasserversorgungsunternehmen, sind von entscheidender Bedeutung für den lokalen Umweltschutz. Durch die Bereitstellung von Erdgas und den Betrieb eines Heizkraftwerkes mit Erdgas hat die Herzo Werke GmbH zur Freisetzung von fossilem CO2 beigetragen. Durch die Umstellung auf Biogas 2012 wird der CO2-Ausstoß deutlich reduziert. Durch die Entwicklung von Wärmeversorgungskonzepten in Verbindung mit Kraft-Wärme-Kopplung wird die Umweltbelastung durch den technisch aktuellsten Stand auf ein Minimum begrenzt.

Die Entnahme von Grundwasser beeinflusst den Wasserhaushalt des Bodens. Wir sehen es als unsere Pflicht an, die negativen Umweltauswirkungen auf ein Mindestmaß zu beschränken. Aus diesem Grund prüfen und bewerten wir stetig neue Möglichkeiten zur regenerativen und umweltschonenden Energiegewinnung, wie z. B. Wasser-Wasser-Wärmepumpen. Der Schutz unserer Lebensgrundlagen, des Klimas und des Grundwassers genießt deshalb oberste Priorität.


Durch stetige Weiterbildung unserer Mitarbeiter und schnellen Informationsaustausch werden wir sicherstellen, dass vermeidbare negative Umweltauswirkungen sofort erkannt und entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Als wesentliches Steuerungselement haben wir ein Umweltcontrolling-System eingeführt, das alle Umweltdaten zeitnah erfasst, Kennzahlen liefert und Abweichungen aufzeigt.

Die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen und Auflagen zum Betrieb unserer Anlagen ist für uns selbstverständlich. Unser Ziel ist, stets besser zu sein, als der Gesetzgeber es verlangt. Wir überprüfen ständig die Umweltauswirkung unseres Handelns und leiten daraus Handlungsalternativen ab, um diese zu vermindern.

Wir alle haben Vorbildfunktion für unsere Kunden. Unsere administrativen Aufgaben und Befugnisse nutzen wir, um gezielt energiesparende Maßnahmen in der Stadt Herzogenaurach umzusetzen.

Wir nehmen Einfluss auf unsere Vertragspartner, um auch dort ein umweltgerechtes Handeln zu fördern.

Die Geschäftsführung hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Umweltmanagementsystem regelmäßig auf seine Akzeptanz und Funktionsweise zu überprüfen. Aufgabe ist die stetige Steigerung der positiven Umweltleistungen und des positiven Umweltdenkens innerhalb der Herzo Werke. Wir sind bestrebt, dieses positive Umweltdenken auch außerhalb der Herzo Werke GmbH zu verbreiten.

Deswegen hängen die Umweltleitlinien an der allgemeinen Informationstafel der Herzo Werke aus und die Politik wird im Internet unter www.herzowerke.de der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.