Notfall

x

Notfallnummern

Erdgas

09132 904-53

Trinkwasser

09132 904-54

Strom

09132 904-55

Wärme

09132 904-56

Der Bereitschaftsdienst der Herzo Werke ist an 365 Tagen rund um die Uhr, 24 Stunden erreichbar.

Herzo Media 09132 904-57

Den Bereitschaftsdienst der Herzo Media erreichen Sie von 8:00 bis 20:00 Uhr.

Reagenzglas im Wasser

Wasseranalyse 2019

Das Herzogenauracher Trinkwasser ist von hervorragender Qualität. Dies beweisen unsere regelmäßigen von mehreren unabhängigen Laboren durchgeführten Analysen. Bei der Wasseranalyse werden alle Inhaltsstoffe unter die Lupe genommen. Unser Wasser unterschreitet die zulässigen Grenzwerte der Trinkwasserverordnung 2001 (TrinkwV) bei weitem. Die Messergebnisse können Sie den unten aufgeführten Dateien entnehmen und sich zum Beispiel über die Wasserqualität, Wasserhärte oder die Mineralverteilung informieren.

 

Lebenswichtige Mineralien in mg/Liter Tiefzone Hochzone Grenzwert
Calcium 64,0 79,0  
Magnesium 29,0 41,0  
Kalium 11,0 6,85  
Natrium 42,0 29,5 200,0
Chlorid 66,0 56,5 250,0

Wichtige Kennwerte zur Bestimmung

der Qualität

Tiefzone Hochzone Grenzwerte
pH-Wert 7,73 7,23 6,5 - 9,5
Gesamthärte (dH) 15,6 21  
Gesamthärte in mmol/l 2,79 3,74  
Härtebereich hart hart  
Leitfähigkeit
(bei 25°C in mS/cm)
0,763 0,805 2,79
Säurekapazität in mmol/l 4,62 6,34  
Sättigungsindex 0,25 0,05  

Sonstige Inhaltsstoffe in mg/Liter
Tiefzone Hochzone Grenzwerte
Sauerstoff 11,1 7,8  
TOC 0,98 1,0  
Fluorid 0,3 <0,15 1,5
Eisen <0,01 <0,01 0,2
Sulfat 63 68 250
Mangan <0,01 <0,01 0,05
Ammonium <0,10 <0,10 0,5
Aluminium <0,030 <0,030 0,2
Nickel <0,005 <0,005 0,02
Nitrat 5 23 50
Nitrit <0,02 <0,02 0,5
Quecksilber <0,0003 <0,0003 0,001
PAK 0,000 0,000 0,0001
Antimon <0,001 <0,001 0,005
Selen <0,004 <0,004 0,01
Arsen <0,002 0,004 0,01
Blei <0,003 <0,003 0,01
Cadmium <0,001 <0,001 0,003
Chrom <0,005 <0,005 0,05
Kupfer <0,02 <0,05 2,00
Cyanid <0,01 <0,01 0,05
Uran 0,0024 0,004 0,01

 

Zur Hochzone gehören: Beutelsdorf, Dondörflein, Hammerbach, Haundorf, Höfen, Steinbach, Welkenbach, Zweifelsheim sowie die Hanglagen nördlich und südllich des Stadtzentrums und die Gemeinde Aurachtal.

Zur Tiefzone gehören: Das Stadtgebiet Herzogenaurach, Niederndorf, Hauptendorf und Burgstall.

In welcher Zone sich Ihre Wasserentnahmestelle befindet, können Sie aus dem beigefügten PDF-Plan (5,2MB) entnehmen.

Wasseranalyse 2018

Lebenswichtige Mineralien in mg/Liter Tiefzone Hochzone Grenzwerte
Calcium 67,0 96,0  
Magnesium 30,0 54,0  
Kalium 12,0 3,1  
Natrium 43,0 18,0 200,0
Chlorid 63,0 43,0 250,0
       
Wichtige Kennwerte zur Bestimmung der Qualität Tiefzone Hochzone Grenzwerte
pH-Wert 7,83 7,34 6,5 - 9,5
Gesamthärte (dH) 16,3 25,9  
Gesamthärte in mmol/l 2,91 4,62  
Härtebereich hart hart  
Leitfähigkeit
(bei 25°C in mS/cm)
0,749 0,896 2,79
Säurekapazität in mmol/l 4,55 6,55  
Sättigungsindex 0,32 0,12  
       
Sonstige Inhaltsstoffe in mg/Liter Tiefzone Hochzone Grenzwerte
Sauerstoff 11,0 4,5  
TOC 1,10 0,98  
Fluorid 0,3 <0,2 1,5
Eisen <0,01 <0,01 0,2
Sulfat 61 81 250
Mangan <0,01 <0,01 0,05
Ammonium <0,10 <0,10 0,5
Aluminium <0,030 <0,030 0,2
Nickel <0,005 <0,005 0,02
Nitrat 8 37 50
Nitrit <0,02 <0,02 0,5
Quecksilber <0,0003 <0,0003 0,001
PAK 0,000 0,000 0,0001
Antimon <0,001 <0,001 0,005
Selen <0,004 <0,004 0,01
Arsen <0,002 <0,004 0,01
Blei <0,003 <0,003 0,01
Cadmium <0,001 <0,001 0,003
Chrom <0,005 <0,005 0,05
Kupfer <0,02 0,07 2,00
Cyanid <0,01 <0,01 0,05
Uran 0,0034 0,0056 0,01

 

Wasseranalyse 2017

 

Lebenswichtige Mineralien
in mg/Liter

Tief-
zone

Hoch-
zone
Grenzwerte nach
der TVO 2001
Calcium 71,0 93,0  
Magnesium 26,0 50,0  
Kalium 9,2 2,8  
Natrium 41,0 16,0 200,0
Chlorid 72,0 47,0 250,0
       
Wichtige Kennwerte zur
Bestimmung der Qualität
Tief-
zone
Hoch-
zone
Grenzwerte nach
der TVO 2001
pH-Wert 8,06 7,3 6,5 - 9,5
Gesamthärte (dH) 15,9 24,5  
Gesamthärte in mmol/l 2,84 4,38  
Härtebereich hart hart  
Leitfähigkeit
(bei 25°C in mS/cm)
0,789 0,909 2,79
Säurekapazität in mmol/l 4,35 6,1  
Sättigungsindex 0,06 0,06  
       
Sonstige Inhaltsstoffe
in mg/Liter
Tief-
zone
Hoch-
zone
Grenzwerte nach
der TVO 2001
Sauerstoff 10,9 5,0  
TOC 1,3 0,96  
Fluorid 0,3 <0,2 1,5
Eisen 0,01 0,06 0,2
Sulfat 76 84 250
Mangan <0,01 <0,01 0,05
Ammonium <0,10 <0,10 0,5
Aluminium <0,030 <0,030 0,2
Nickel <0,005 <0,005 0,02
Nitrat 7 39 50
Nitrit <0,02 <0,02 0,5
Quecksilber <0,0003 <0,0003 0,001
PAK 0,000 0,000 0,0001
Antimon <0,001 <0,001 0,005
Selen <0,004 <0,004 0,01
Arsen <0,002 <0,004 0,01
Blei <0,003 <0,003 0,01
Cadmium <0,001 <0,001 0,003
Chrom <0,005 <0,005 0,05
Kupfer 0,02 0,05 2,00
Cyanid <0,01 <0,01 0,05
Uran 0,0041 0,0047 0,01


Zur Hochzone gehören: Beutelsdorf, Dondörflein, Hammerbach, Haundorf, Höfen, Steinbach, Welkenbach, Zweifelsheim sowie die Hanglagen nördlich und südllich des Stadtzentrums und die Gemeinde Aurachtal.

Zur Tiefzone gehören: Das Stadtgebiet Herzogenaurach, Niederndorf, Hauptendorf und Burgstall.